Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Alpecin

Bei erblich bedingtem Haarausfall & Kopfhaut-Problemen

Erblich bedingter Haarausfall und Kopfhautprobleme

Was Alpecin dagegen tun kann

80% aller Fälle von Haarausfall sind erblich bedingt, also von Geburt an vorprogrammiert. Der Wachstumszyklus der Haarwurzeln ist durch das männliche Hormon gestört. Haarausfall und Glatzenbildung sind die Folge.

Der Alpecin Coffein-Complex wirkt dem unerwünschten Effekt des männlichen Hormones entgegen und verlängert die Wachstumsphasen der Haarwurzeln. Erblich bedingtem Haarausfall wird so vorgebeugt.

Durch speziell abgestimmt Wirkstoffe wird zudem Kopfhautproblemen wie Kopfhaut-Jucken, Schuppen oder Kopfhaut-Sonnenbrand gegengewirkt.

Dr. Klenk erklärt:

Warum entsteht erblich bedingter Haarausfall?